Hummus quick & easy

von Yvonne

Ab und zu überkommt sie uns spontan: Lust auf Hummus! Dann muss meine „Quick & Easy“- Lösung ran – denn für mein klassisches Hummus benötige ich deutlich mehr Zeit – insbesondere, wenn ich getrocknete Kichererbsen einsetze. Dann muss ich mindestens einen Tag Vorlauf einplanen!

Hier beschleunigen einige angepasste Komponenten erheblich die Zubereitungszeit. Schnell gemacht (am besten mit einem wirklich leistungsfähigen Food Processor/Blitzhacker) und direkt lecker, würzig und cremig im Mund – am liebsten mit Crackern oder Rohkost.

Bonus: Kichererbsen liefern wertvolles Eiweiß, viele Mineralien und Spurenelemente. Der hohe Ballaststoffgehalt fördert die Verdauung und „füttert“ die guten Darmbakterien. Der Zitronensaft liefert Vitamin C. Olivenöl zählt zu den wertvollsten Nahrungsmitteln überhaupt.

Persönliche Anmerkung: Ich habe meinen Kichererbsen-Konsum aktuell fast gegen Null geschraubt. Kichererbsen haben einen hohen Lektin-Gehalt und das ist gerade bei Verdacht auf Leaky Gut ein Problem. Wir wollen schließlich nicht noch unnötig Extra-Schadstoffe aufnehmen, die unseren Körper zusätzlich belasten. Außerdem sind sie in hohem Maße histaminhaltig.

Also gibt es Kichererbsen im Moment eher selten – dann aber mit allergrößtem Genuss!

 

Hummus quick & easy

Ab und zu überkommt sie uns spontan: Lust auf Hummus! Dann muss… Rezepte Hummus quick & easy European Drucken
Personen: 2 Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

ZUTATEN

  • 1 Glas Kichererbsen, abgetropft z.B. von Alnatura
  • 3 EL Wasser
  • 3 Esslöffel Tahini
  • 3 Esslöffel Zitronensaft zB von Alnatura
  • Knoblauch, getrocknet, aus der Mühle (3 Umdrehungen)
  • Pfeffer aus der Mühle (3 Umdrehungen)
  • Meersalz (3 Umdrehungen)
  • 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 3 EL Olivenöl nativ extra
  • nach Geschmack Sesam oder Schwarzkümmelsamen zum Bestreuen

ANLEITUNG

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit laufendem Wasser spülen und abtropfen lassen. Anschließend zusammen mit allen Zutaten in den Behälter des Blitzhacker geben. Auf höchster Stufe durch mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Falls die Masse zu trocken oder bröselig ist, noch etwas Wasser und Olivenöl dazugeben.

In einer Schale anrichten, Olivenöl darüber träufeln und mit Sesam oder Schwarzkümmelsamen bestreuen. Fertig!

 

Print Friendly, PDF & Email

Vielleicht magst du auch