Blaubeer-Porridge

von Yvonne

Lazy busy Sunday 🙂

Ich sitze den ganzen Tag schon an meinem Blog, bin wunderbar im Flow, feile hier und ergänze dort. Mein Bauch grummelt heute wieder etwas herum. Das gestrige Risotto war noch zu schwer für mich. Heißt erstmal wieder „belly food“

Und mir ist kalt. Es fühlt sich nach Herbst an – Ende August.

Gegen Mittag kriecht – wie meistens – das erste Hungergefühl in mir hoch. Ich brauche heute definitiv etwas Warmes. Mein Sinn ist nach einem Berg Kartoffelstampf. Mangels Kartoffeln aber leider nicht umzusetzen (die letzten wurden gestern zu „Goldenem Kartoffelsalat“ veredelt).

In der Küche springt mich die Packung Haferflocken an – und ein Rest Blaubeeren.

Porridge-Time! 🙂

Das ist einfach eine tolle Kombi, fruchtig-lecker und eine echte Augenweide.

Die Mandeln liefern noch etwas Crunch und natürlich jede Menge guter Inhaltsstoffe.

Da Zucker nach wie vor tabu ist, kommt die Süße ausschließlich von den reifen Blaubeeren. Das Andrücken der Früchte setzt den Saft frei und alles verbindet sich wunderbar zu einer homogene Schmeichelmasse mit Wahnsinnsfarbe.

Wer mag und veträgt, kann natürlich etwas Kokosblütenzucker oder einen Spritzer Dattelsirup dazugeben.

Bei der Flüssigkeit könnt Ihr ziemlich variabel sein: Echtes Porridge kommt mit purem Wasser aus. Ich mag jedoch gerne eine Halb-und-Halb-Variante aus Wasser und Pflanzenmilch, am liebsten ungesüßte Mandelmilch. Natürlich geht genauso gut alles andere, was Ihr gerne mögt.

Porridge ist übrigens ein tolles Mealprep-Gericht. Es ist schnell morgens zubereitet und kann in einem Thermo-Behälter wunderbar mitgenommen werden.

Blaubeer-Porridge

Lazy busy Sunday 🙂 Ich sitze den ganzen Tag schon an meinem… Rezepte Blaubeer-Porridge European Drucken
Personen: 1 Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

ZUTATEN

  • 5 EL Hafer (zB von Kölln oder Alnatura)
  • 1 handvoll Blaubeeren
  • 250 ml Flüssigkeit (z.B. halb Wasser, halb Mandelmilch, ungesüßt)
  • 1 EL Mandeln, gehackt (z.B. von Alnatura)

ANLEITUNG

Blaubeeren waschen und im Sieb abtropfen lassen. Ein paar für die Dekoration beiseite legen.

Zusammen mit den Haferflocken in einen kleinen Topf geben. Mit einem Barstößel (alternativ tut's auch eine Gabel) die Heidelbeeren etwas zerdrücken.

Die Flüssigkeit dazugeben , alles gut durchrühren und kurz aufkochen.

Während des Aufkochens nochmal gut durchrühren, Mandeln dazu geben, Deckel drauf und vom Herd nehmen. Ca. 5 Minuten ziehen lassen.

In einer Schale anrichten und mit Heidelbeeren und etwas gehackten Mandeln toppen.

Print Friendly, PDF & Email

Vielleicht magst du auch